Slalom-Youngster-Cup

 

Automobil-Slalom ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, einen mit Pylonen markierten Parcours schnellstmöglich und fehlerfrei zu durchfahren. Automobil-Slalom ist vergleichbar mit dem Riesenslalom bei den Skifahrern, nur auf ebener asphaltierter Fahrbahn. Die Fahrzeuge befinden sich alleine auf der Strecke, die max. 1000 m lang ist. Die Rennen bestehen aus einem Trainings- und 2-3 Wertungsläufen.

 

 

Daten zum "Slalom-Youngster-Cup"

 

Es gibt 2 Klassen:

    • Klasse 1/SE (Slalomeinsteiger "Einsteiger" 16-18 Jahre)
    • Klasse 2/FE (Führerscheininhaber "Rookies" 19-23 Jahre)

 

Weitere Details gibt es auch hier in der 2019er Ausschreibung des ADAC Südbaden und hier die Termine, Ausschreibungen, Ergebnisse.

        Hier geht es zur Anmeldung zum Lehrgang 2020.

 

 

Unsere Fahrerinnen und Fahrer 2019:

Klasse 1/SE "Einsteiger"

    • Erik Gluminski (Südbadischer Vizemeister 2019 im Slalom Youngster Cup SE)
    • Johannes Herden
    • Gina Trunk

 

       Klasse 2/FE "Rookies" 

    • Adrian Köhler
    • Sebastian Köhler
    • Philippe Marreau
    • Nathalie Möschle (Südbadische Vizemeisterin 2019 im Slalom Youngster Cup FE)

 

        Junior Team ADAC Südbaden (Suzuki Swift):

         Ca. 20 Deutsche Meisterschafts-Slalomläufe

    • Luca Trunk (Südbadischer Vizemeister 2017, Deutscher Vizemeister Junioren-Slalom 2017, Südbadischer Vizemeister 2018 im Slalom-Youngster-Cup)

 

 

Unsere Fahrer trainieren mit unserem clubeigenen, speziell für diesen Zweck umgebauten, VW Golf:

 

SlalomBOX2014 w